Duisburg: Berufskolleg evakuiert - TV-Koch Marquard eingesperrt

Duisburg: Berufskolleg evakuiert - TV-Koch Marquard eingesperrt

Wegen eines Amokalarms hat die Polizei gestern das Gertrud-Bäumer-Berufskolleg in der Nähe des Duisburger Hauptbahnhofs geräumt. Eine Schülerin habe sich bei einer Lehrerin gemeldet und gesagt, sie habe auf dem Schulgelände einen mit Pistolen bewaffneten Mann gesehen, so die Polizei. Spezialeinsatzkräfte wurden alarmiert. Bei der Durchsuchung der Schule sei aber kein Verdächtiger gefunden worden. Der Notruf war am frühen Nachmittag eingegangen.

"Erste Schritte der Notfallpläne für die Schule wurden umgesetzt", sagte eine Polizeisprecherin. Die Schüler schlossen sich in ihren Klassenräumen ein. Auch der bekannte TV- und Sterne-Koch Stefan Marquard war darunter - er hatte an diesem Nachmittag mit Schülern gekocht.

Nachdem die Schule evakuiert worden war, wurden die Schüler professionell betreut und zum Polizeipräsidium gebracht, wo sie von ihren Eltern abgeholt werden konnten.

(RP)