1. Panorama
  2. Ausland

Zahl der Toten nach Einsturz von Wohnhaus bei Miami steigt auf 20

Retter bergen weitere Opfer : Zahl der Toten nach Einsturz von Wohnhaus bei Miami steigt auf 20

Noch immer gelten 128 Menschen als vermisst. Aus Sorge, dass noch weitere Teile des Gebäudes einstürzen könnten, mussten die Rettungsarbeiten zwischenzeitlich für 15 Stunden unterbrochen werden.

Gut eine Woche nach dem Einsturz eines Wohnhauses in Surfside im US-Staat Florida ist die Zahl der Toten auf mindestens 20 gestiegen. Zwei weitere Leichen seien am Donnerstagabend (Ortszeit) in den Trümmern gefunden worden, sagte die Bürgermeisterin des Bezirks Miami-Dade, Daniella Levine Cava, am Freitag.

Unter den Opfern sei die siebenjährige Tochter eines Feuerwehrmanns aus Miami. 128 Menschen würden noch vermisst. Sorge bereitet den Einsatzkräften die Instabilität der Teile der Gebäuderuine, die noch stehen. Daher wurde der Sucheinsatz für 15 Stunden unterbrochen. Aktuell wird ein Abriss der übrig gebliebenen Gebäudeteile geprüft.

(chal/dpa)