Kreis: Schulsozialarbeit: Frauenunion begrüßt Entschluss

Kreis: Schulsozialarbeit: Frauenunion begrüßt Entschluss

Wesel (RP) Die Frauenunion im Kreis begrüßt den Entschluss der Landesregierung, bis 2021 pro Jahr 47,7 Millionen Euro für die Weiterbeschäftigung von Schulsozialarbeitern zur Verfügung zu stellen. Anika Zimmer, Vorsitzende der Frauen Union Kreis Wesel, betont, dass sich die Frauenunion auf Landesebene für die Fortsetzung der Schulsozialarbeit eingesetzt habe: "Damit erreicht die soziale Beratung in Schulen viele Familien, deren Kinder und Jugendliche.

Gerade der Unterstützungsbedarf bei der Beantragung der Lernförderung ist besonders groß." Wenn der Landtag Mitte Januar 2018 den Landeshaushalt beschließt, seien die Weichen für die Weiterbeschäftigung gestellt. Die bisherige kommunale Mitfinanzierung von 19,8 Millionen Euro werde dabei fester Bestandteil des künftigen Förderprogramms "Zielgruppenorientierte Jugendarbeit für Bildung und Teilhabe" bleiben.

(RP)