Viersen: Strahlende Gesichter und viel Kamelle

Viersen: Strahlende Gesichter und viel Kamelle

Hinsbeck (heko) Rund 370 Kinder der zwei Hinsbecker Kindergärten, der Grundschule und des Förderzentrums West, Standort Hinsbeck, zogen gestern beim ältesten Scholzoch des Kreises durch die Hinsbecker Straßen.

Die Besonderheit: Die fast 1000 Besucher warfen den bunt kostümierten Kindern Süßigkeiten zu. Zum Transport hatten sie große Karren und Tragetaschen mitgebracht, und alles war am Ende bis zum Rand gefüllt. "Wer soll das alles essen?", fragte eine Mutter am Wegesrand. Traditionell zogen die Kinder auch durch das Alten- und Pflegeheim Marienheim, wo die Bewohner im Foyer sitzend eine Gasse bildeten. Die strahlenden Gesichter zeigten, dass sich so mancher dabei an seine eigene Kindheit erinnert fühlte.

(heko)