Rheinberg: Schützenumzug für den neuen Kaiser durch Millingen

Rheinberg: Schützenumzug für den neuen Kaiser durch Millingen

Die St.-Ulrich-Schützenbruderschaft und der Bürgerschützenverein Millingen haben bei schönstem Sonnenschein den neuen Kaiser Johannes Emmerichs nebst seiner Kaiserin Maria und dem Throngefolge zu Hause abgeholt. Am Haus des Kaisers fand ein gemeinsames Fahnenschwenken der Abordnungen beider Vereine statt. Danach machten sich die Schützen auf den Weg durch den Ort. Die Millinger Nachbarschaften hatten die Straße mit Fahnen geschmückt. Am Festzelt angekommen konnten die Gastvereine begrüßt und ein Schützenball gefeiert werden. Die Stimmung war sehr gut und die Band Highlights heizte den Schützen ordentlich ein.

Am Sonntag gab es einen ökumenischen Gottesdienst im Festzelt am Bienenhaus. In der Folge standen Ehrungen und Auszeichnungen für langjährige und verdiente Vereinsmitglieder an.

(RP)
Mehr von RP ONLINE