Ausgezeichnet: Altstädter ehren Funken-Sprecher

Ausgezeichnet: Altstädter ehren Funken-Sprecher

Die Riege der verdienten Karnevalisten, die von der noch jungen KG "Altstädter" mit deren Verdienstorden ausgezeichnet wurde, ist etwas länger geworden. Jüngster Ordensträger ist Andreas Radowski, der sich als langjähriger Vorsitzender und aktueller Sitzungspräsident der NKG "Blaue Funken" einen Namen gemacht hat.

Die Riege der verdienten Karnevalisten, die von der noch jungen KG "Altstädter" mit deren Verdienstorden ausgezeichnet wurde, ist etwas länger geworden. Jüngster Ordensträger ist Andreas Radowski, der sich als langjähriger Vorsitzender und aktueller Sitzungspräsident der NKG "Blaue Funken" einen Namen gemacht hat.

Die Laudatio auf ihn hielt Reiner Franzen, der Radowski ein Urgestein des Neusser Karnevals nannte. Mark Könnecke, der als Vorsitzender der 26-köpfigen "Altstädter" rund 200 Gäste im Marienhaus begrüßen konnte, durfte dort auch "Micha und die wilde Hilde" als Überraschungsgast präsentieren, einen Bauredner, der auch den Ordensträger in seine Nummer aktiv einbezog. -nau

(NGZ)