Radevormwald: Wirtschaftsförderung ausgezeichnet

Radevormwald: Wirtschaftsförderung ausgezeichnet

Wer den Sprung in die Selbstständigkeit wagt, hat viele Fragen: Wie schreibt man einen Businessplan? Wo gibt es einen Gründungskredit? Welche Fördermittel kommen in Betracht?

Bei der Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises werden diese Fragen beantwortet. Die Beratung entspricht den Qualitätsvorgaben des Wirtschaftsministeriums. Diese wird alle drei Jahre in einem Audit durch unabhängige Gutachter geprüft. Daher wurde die Wirtschaftsförderung nun erneut mit dem Zertifikat "Startercenter NRW" ausgezeichnet.

"Durch die Zertifizierung können wir nachweisen, dass unsere Beratung ein hohes fachliches Niveau hat", sagt Landrat Jochen Hagt. "Wer sich selbstständig machen möchte, muss die passende Rechtsform wählen, steuerliche Aspekte berücksichtigen und den Markt für sein Produkt kennen."

Neben der Einzelberatung werden auch Seminare und die Gründungsmesse im Gründungsnetzwerk Oberberg angeboten. Gründungsberater Thomas Wojahn berichtet, dass in vielen Beratungen zunächst die formalen Punkte eine Rolle spielen, zum Beispiel zur Gewerbeanmeldung oder Umsatzsteuer. Im weiteren Verlauf der Beratung seien dann Marketing und Verkauf die wichtigsten Themen. www.wf-obk.de

(rue)