Radevormwald: Önkfelder feiern ihr Jubiläum zur Jahresmitte an zwei Tagen

Radevormwald: Önkfelder feiern ihr Jubiläum zur Jahresmitte an zwei Tagen

Die Kulturgemeinde Önkfeld feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Am 2. März 1968 wurde der Verein von 41 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Mittlerweile zählt die beliebte Vereinigung mehr als 350 Mitglieder, berichtet der Vorsitzende Jürgen Fischer.

Für das Jubiläum zum 50-jährigen Bestehen hat der Vorstand zwei Termine festgelegt. Am Freitag, 2. März, findet zum Gründungsdatum die Jahresversammlung statt. Die eigentlichen Jubiläumsfeierlichkeiten sind an dem Wochenende 30. Juni und 1. Juli. "Da wollen wir den Geburtstag gebührend feiern", sagt Jürgen Fischer.

Neben einem unterhaltsamen Programm plant der Vorstand für dieses Wochenende eine Ausstellung über "50 Jahre Kulturgemeinde". Für diese Aktion benötigt der Verein die Hilfe der Vereinmitglieder oder anderer Radevormwalder. Gesucht werden Fotos, Filme oder sonstige Erinnerungen an die vergangenen fünf Jahrzehnte. Als Beispiel nennt Fischer Karnevalsfeiern, Theateraufführungen, Mundartnachmittage oder auch vom ersten Eltern-Initiativ Kindergarten zu Beginn der 1970er-Jahre. Aufgehängt werden sollen auch Fotos von Umbauten oder Renovierungsarbeiten. "Alles, was im Zusammenhang mit der Kulturgemeinde Önkfeld steht, können wir gebrauchen", wirbt Jürgen Fischer.

Wer solche Schätze hat, kann diese zum Neujahrsempfang mitbringen, per Mail an post@kulturgemeinde-oenkfeld.de schicken oder einfach per telefonisch unter 02195 40373 eine Info hinterlassen.

  • Radevormwald : Kulturgemeinde startet mit Elan ins Jahr

Der Neujahrsempfang ist für Sonntag, 14. Januar, um 15 Uhr geplant. Bei Kaffee und Kuchen soll in lockerer Runde im Haus der Kulturgemeinde in Oberönkfeld das alte Jahr noch einmal mit Filmen und Bildern beleuchtet werden. Danach gibt es einen Ausblick auf das Jubiläumsjahr.

So. 14. Januar, 15 Uhr, Haus der Kulturgemeinde, Oberönkfeld.

(wos)
Mehr von RP ONLINE