Neuss - mit Video: Das Rheinpark-Center ist eröffnet

Neuss - mit Video: Das Rheinpark-Center ist eröffnet

Mit einem Abendempfang für geladene Gäste wurde am Donnerstag der Eröffnungsreigen für das neue Rheinpark-Center begonnen, der von Bürgermeister Herbert Napp am Freitag am ersten Verkaufstag fortgesetzt wird.

Am Freitag um 8 Uhr öffnet das neue Rheinpark-Center. Bis Mitternacht können die Kunden das größte Einkaufscenter in der Region bestaunen. Das taten am Donnerstagabend knapp 500 Gäste beim offiziellen Empfang und zeigten sich sehr angetan von der Vielfalt in den rund 130 Geschäften.

„Hell, eine klare Struktur – gefällt mir“, sagte stellvertretend für viele Gäste CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe. Redner skizzierten den Weg vom 1977 eröffneten Huma-Einkaufspark, der der reinen Versorgung diente, zum „Marktplatz der Region“, so ein Center-Vertreter.

Nachdem der letzte Gast gegangen war, wurden die Restarbeiten vorgenommen. Ab 4 Uhr wird das Center am Freitagmorgen noch einmal gründlich gereinigt, gewissermaßen um die Einschätzung des Noch-Inhabers der Immobilie, Ulrich Gerstner, zu unterstreichen: „Das ist das schönste ECE-Center, das ist kenne.“

  • Fotos : Das sagen Kunden zum neuen Rheinpark-Center

Bald wird der Verwaltungsratspräsident der Unimo AG mit Sitz in Zug (Schweiz) nur noch 5,1 Prozent der Anteile halten, wenn der Kaufvertrag mit Union Investment notariell besiegelt ist. Deren Vertreter, Abteilungsdirektor Lars Richter, versicherte, man sei „langfristig“ an dem Objekt interessiert.

Eine Konkurrenzsituation zur Innenstadt sehe er nicht, die gebe es viel eher zu den Bilk-Arcaden. „Wir wollen mit dem Innenstadthandel kooperieren.“ Deren Vertreter schauten am Donnerstagabend aber eher skeptisch drein.

(NGZ)