Herbert Napp - alle News zum "Vesuv aus Neuss"

Herbert Napp - alle News zum "Vesuv aus Neuss"

Foto: Woitschützke

Herbert Napp

Jüdische Gemeinde soll wachsen

Pläne für NeussJüdische Gemeinde soll wachsen

Die Neusser Filialgemeinde der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf hat ihren Mitgliedern allerlei zu bieten. Eigene infrastrukturelle Einrichtungen sind auch in Neuss Gegenstand von Überlegungen.

Zweifel an Idee für dauerhafte Open-Air-Bühne

SPD-Vorschlag für Rennbahnpark NeussZweifel an Idee für dauerhafte Open-Air-Bühne

Die SPD hat eine dauerhafte Event-Bühne im Neusser Rennbahnpark vorgeschlagen. Es mehren sich die Stimmen, die das Ansinnen kritisch sehen.

In 16 Jahren kamen 40.000 Netzwerker

Zum 100. Mal Was gibt‘s Neuss?In 16 Jahren kamen 40.000 Netzwerker

Am kommenden Donnerstag findet in der Wetthalle die 100. Auflage des Netzwerktreffens „Was gibt‘s Neuss“ statt. Die erste Veranstaltung gab es vor 16 Jahren.

Ulla Lytton ist nun Ehrenmitglied

Deutsch-Chinesische Gesellschaft NeussUlla Lytton ist nun Ehrenmitglied

Als der damalige Neusser Bürgermeister Herbert Napp am 1. März 2004 in der Alten Schmiede die Gründung der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Neuss (DCGN) leitete, saß sie in der Runde: Ursula Lytton. Jetzt ist sie Ehrenmitglied.

Ein Festakt zur Einweihung der neuen Synagoge

Jüdische Gemeinde in NeussEin Festakt zur Einweihung der neuen Synagoge

Es ist ein Festtag für die Jüdische Gemeinde und ein wichtiger Baustein für die Zukunft: Am Sonntag wurde in der Nordstadt die neue Synagoge feierlich eingeweiht, gleichzeitig wurde das jüdische Gemeindezentrum, das Alexander-Bederov-Zentrum, wiedereröffnet.

Diese Gäste erwartet Sie nach der Corona-Pause

„Was gibt’s Neuss?“Diese Gäste erwartet Sie nach der Corona-Pause

„Was gibt’s Neuss?“ startet trotz Corona wieder durch. Am 19. August treffen sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Ehrenamt - auf diese Gäste dürfen Sie sich freuen.

Grünes Licht für Bau des Boulevards an den Rhein

Stadtplanung in NeussGrünes Licht für Bau des Boulevards an den Rhein

Der Masterplan „Neuss an den Rhein“ war 2012 ein Reizthema für den damaligen Bürgermeister Herbert Napp, doch die Politik setzte ihn durch. Jetzt wird mit dem „Boulevard“ ein Kernelement daraus umgesetzt.

Gewerbegebiet Kreitzweg wird erschlossen

Wirtschaftspolitik in NeussGewerbegebiet Kreitzweg wird erschlossen

Bislang haben nur Pendler etwas von der Bautätigkeit im jüngsten Gewerbegebiet der Stadt. Das wird sich ändern. Durch den Ausbau der Erschließungsstraßen bekommen zunächst angrenzende Betriebe die Chance, zu erweitern.

Silbersee-Vereinbarung steht auf der Kippe

Gewerbegebiet in Dormagen und NeussSilbersee-Vereinbarung steht auf der Kippe

Vor sieben Jahren haben Dormagen und Neuss eine Rahmenvereinbarung zur Entwicklung des Silbersee-Areals geschlossen. Die neue Rot-Grüne Koalition in Neuss will jedoch kein Gewerbe auf der „eigenen“ Fläche.

Bürohochhaus wird aus Fertigteilen gebaut

Bema-Gruppe baut in NeussBürohochhaus wird aus Fertigteilen gebaut

Der Projektentwickler Bema kann daran gehen, das ehemalige Firmengelände des Automobilzulieferers Pierburg zu bebauen. Den Anfang macht der Investor mit einem Bürohaus, das schon im März bezugsfertig sein soll.

Ein kleiner Ort und seine großen Themen

Wahlkampf-Spaziergang durch Neuss-ElvekumEin kleiner Ort und seine großen Themen

Elvekum spielt in Wahlprogrammen der Parteien keine Rolle. Daher macht sich die Bürgerinitiative zum Wahlkämpfer für den Ort, aber auch dessen Nachbarn. Vor allem Lärm, Müll und der Verkehr sind die großen Themen in dem kleinen Dorf.

Nachfolger gesucht

Bürgermeister in NeussNachfolger gesucht

Am 13. September wählt Neuss einen Bürgermeister. Für Amtsinhaber Reiner Breuer (SPD) heißt das: Bleibt er – oder reiht er sich in die Reihe seiner Vorgänger ein?

Rekordzahl an Bürgermeister-Kandidaten

Kommunalwahl 2020 in NeussRekordzahl an Bürgermeister-Kandidaten

Fünf Kandidaten hatten sich 2015 um das wichtigste politische Amt in Neuss beworben, sechs sind es schon jetzt. Wie sich die AfD neu positioniert, ist offen. Das Zentrum und eine neue Wählerinitiative treten ohne Spitzenkandidaten an.

Grüne feiern Kauf der Sconto-Fläche

Weg frei für Technologiezentrum im Hammfeld NeussGrüne feiern Kauf der Sconto-Fläche

Das rückgängig gemachte Geschäft belastet nach Breuers Darstellung nicht den Etat.

Neuss soll den Rhein im Stadtnamen tragen

Auch der Namenszusatz „Hansestadt“ ist denkbarNeuss soll den Rhein im Stadtnamen tragen

Bürgermeister Breuer kündigt in Neuss eine Initiative zur Neubenennung der Stadt an und denkt an den Zusatz „Hansestadt“. Dazu sucht er das Gespräch mit dem Innenministerium.

Reiner Breuer will bleiben – und denkt schon an 2030

Bürgermeisterwahl in NeussReiner Breuer will bleiben – und denkt schon an 2030

99,1 Prozent! Mit diesem Wahlergebnis schickt die SPD Neuss Bürgermeister Reiner Breuer am „politischen Aschermittwoch“ offiziell in den Kampf um eine zweite Amtszeit. In seiner Bewerbungsrede liefert Breuer einen thematischen Rundumschlag.

Breuer wartet auf seine Mitbewerber

Analyse Bürgermeister-Wahl 2020Breuer wartet auf seine Mitbewerber

Acht Kandidaten wollten 2009 Bürgermeister in Neuss werden. Wird die Bewerberliste 2020 noch länger? Wem nützt und wem schadet eine so große Personalauswahl?

Die Politik-Beobachterin

Carola Frisch geht in Neuss in RenteDie Politik-Beobachterin

Ein Mandat hat Carola Frisch nie angestrebt, aber als Geschäftsführerin der Grünen-Fraktion war sie auch mehr als ein teilnehmender Beobachter. Sie geht in der Überzeugung, dass die Grünen auf dem Weg zur wichtigsten Partei sind.

Meinungsmann, Angriffsmann, Linnemann

Gnadentaler Unternehmer-Stammtisch in NeussMeinungsmann, Angriffsmann, Linnemann

Herbert Napp (72) vergaß das Rauchen – und das will beim „Vulkan von Neuss“ schon etwas bedeuten. Nach 90 Talkminuten mit Carsten Linnemann und (fast) ohne Zigarettenpause war der Altbürgermeister beeindruckt.

Korruption: Koalition dehnt Prüfrecht nicht aus

NeussKorruption: Koalition dehnt Prüfrecht nicht aus

Der Antikorruptionsbeauftragte der Stadt soll auch bei den städtischen Tochterunternehmen prüfen dürfen. So ist es im Antikorruptionskonzept festgeschrieben, das noch in der Amtszeit von Alt-Bürgermeister Herbert Napp beschlossen wurde. Im nicht-öffentlichen Beteiligungsausschuss verweigerten allerdings CDU und Grüne jetzt den Wettbewerbswächtern den Zutritt zum städtischen Lukaskrankenhaus.

Der weite Weg zur Metropolregion

Rhein-Kreis NeussDer weite Weg zur Metropolregion

Die Metropolregion Rheinland ist gegründet, wird auf der Immobilienmesse Expo Real aber noch nicht wirklich sichtbar.

Starke Neusser Präsenz beim Düsseldorfer Ständehaus-Treff

NeussStarke Neusser Präsenz beim Düsseldorfer Ständehaus-Treff

Mit mehr als 500 Gästen war auch die 74. Auflage des Ständehaus-Treffs im Düsseldorfer K21 am Kaiserteich wieder ein gesellschaftliches Ereignis - nicht nur für Landeshauptstädter, sondern auch für eine rund 50-köpfige Delegation, die aus dem Rhein-Kreis angereist war.

Marcel Wüst feiert seinen Jahrestag in Neuss

LokalsportMarcel Wüst feiert seinen Jahrestag in Neuss

Ex-Radprofi und Tour-Kommentator war der gefragteste Mann beim Tour-Treff von Volksbank und NGZ an der Zollstraße.