1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Hildegundis: Krisentreffen des Pfarrgemeinderates

Meerbusch : Hildegundis: Krisentreffen des Pfarrgemeinderates

In fünf Tagen, am 19. Februar, wird sich der Pfarrgemeinderat der katholischen Pfarrgemeinde Hildegundis von Meer erstmals nach dem Rücktritt des Vorstandes wieder treffen.

Die Sitzung solle unter Ausschluss der Öffentlichkeit tagen, erklärte Pfarrer Norbert Viertel. Bei dem Treffen solle der Pfarrgemeinderat über die weitere Zusammenarbeit beraten.

Wie berichtet, waren die bisher im Vorstand vertretenen Laien Ende Januar geschlossen zurückgetreten. Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Thomas Stelzer-Rothe war auf eigenen Wunsch ganz aus dem Gremium ausgeschieden. "Die ... Grundsätze fairer Kommunikation, angemessener Partizipation, sinnvoller Entscheidungsvorbereitung und umsetzbarer Dezentralisation in der Pfarrei wurden vor allem in letzter Zeit in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen durch Aggression, Provokation und Verleumdungen konterkariert", hieß es in einer Erklärung des Vorstands. Mitglieder des Pfarrgemeinderates hatten in der Vergangenheit bemängelt, dass ihre Anliegen vom Pastoralteam und vom Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates nicht ausreichend berücksichtigt würden. Entweder wird nun aus den Reihen der Mitglieder ein neuer Vorstand gebildet — oder der Pfarrgemeinderat wird aufgelöst und es kommt zu Neuwahlen.

(mrö)