Krefeld: Mann überfällt Friseursalon

Inhaberin mit Messer bedroht: Mann überfällt Friseursalon

Am Dienstagabend hat ein unbekannter Mann einen Friseursalon in Krefeld überfallen. Er bedrohte die Inhaberin mit einem Messer und entkam mit einer geringen Menge Bargeld.

Laut Polizei betrat ein dunkel geleideter Mann gegen 17.45 Uhr den Friseursalon auf der Roßstraße. Er bedrohte die 45-jährige Inhaberin mit einem Messer und zwang sie, ihm die Geldscheine aus der Kasse zu geben. Dann flüchtete er in Richtung Südstraße.

Der Mann hatte stahlblaue Augen, war etwa 1,80 Meter groß, schlank und zwischen 20 und 25 Jahre alt. Er trug ein schwarzes Tuch über Nase und Mund und ein schwarzes Piratentuch über dem Kopf. Der Täter sprach Deutsch mit osteuropäischen Akzent.

  • Supermarkt in Düsseldorf-Eller : Räuber bedroht Angestellten mit Messer

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02151/634-0 entgegen.

(lsa)