Krefeld: Auto erfasst Fußgängerin - schwer verletzt

Unfall in Krefeld: Auto erfasst Fußgängerin - schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen ist eine Frau in Krefeld schwer verletzt worden, als sie von einem Auto erfasst wurde. Die Fahrerin hatte die Fußgängerin beim Abbiegen übersehen.

Laut Polizei fuhr die 26-Jährige gegen 7.30 Uhr mit ihrem Auto auf dem Wehrhahnweg und bog nach links ab. Dabei erfasste ihr Wagen eine Fußgängerin. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Windschutzscheibe des Seats beschlagen war und die Fahrerin deshalb schlecht sehen konnte.

Die 35-Jährige verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

  • Wermelskirchen : Beim Ausparken Fußgängerin (62) übersehen

Die Polizei weist darauf hin, dass vor dem Losfahren alle Scheiben am Auto von Eis, Schnee und anderem Beschlag befreit werden müssen.

(lsa)