Korschenbroich: Tolle Damensitzung in Kleinenbroich

Korschenbroich : Tolle Damensitzung in Kleinenbroich

Das vierstündige Programm der Damensitzung der kfd Kleinenbroich in der Mehrzweckhalle war wieder ausgesprochen abwechslungsreich: Es begann mit einem fiktiven Flug nach Mallorca und endete mit der stimmungsvollen Hitparade am Ballermann.

Eigentlich ein gewohntes Bild, aber immer wieder schön anzuschauen: Die Damensitzungen der kfd Kleinenbroich schwelgen nur so in Farben. Das liegt an den tollen, aufwendigen Kostümen und Requisiten. Und an der Spielfreude aller Beteiligten. Grandios wie immer: das große Intro, eine Europareise im Schnelldurchgang. Die Zuschauerinnen lernten Ines Fleischer und Anne Pickart als mit Holzklompen tanzende und Tulpen ins Publikum werfende Holländerinnen kennen, staunten, wie Mariengrete Tillmanns und Iris Herff als Griechinnen einen Sirtaki aufs Parkett legten und Bettina Spicker als Schotte den Dudelsack spielte. Tina Kaufmann und Julita Rozynek strahlten als feurige Spanierinnen beim Flamenco um die Wette, Tochter Susanne Rozynek hatte bei der kfd Premiere als Hoppeditz — und bekam von der Sitzungspräsidentin Anette Grotenrath den ersten Orden verliehen.

Aufgeregt war der Hoppeditz nicht, immerhin übernimmt Susanne Rozynek dieses Amt auf bei den Kleinenbroicher Karnevalsfreunden. Sie lockerten den Abend durch die Gardetänze ihrer jungen Garde auf. Wie im Märchen: Die 25-jährige Dominika Kemper war aufwendig auf alte Märchentante getrimmt worden, sie las aus einem gewichtigen Buch, während auf der Bühne die Märchenfiguren lebendig wurden.

Bettina Spicker sicherte sich mit ihrer Büttenrede, einer Aneinanderreihung von Witzen, die erste "Rakete" des Abends. Köstlich: Mariengrete Tillmanns und Gabi Hannen als Gesangsduo — die weibliche Antwort auf die "Wildecker Herzbuben" aus Kleinenbroich.

(barni)