Korschenbroich: Seit 60 Jahren treu zusammen

Korschenbroich: Seit 60 Jahren treu zusammen

Thea und Hans-Robert Brockers feiern heute ihre "Diamantene Hochzeit".

Warum manche Ehen so lange halten und mache nur sehr kurz, ist ein Geheimnis, das wohl darin zu suchen ist, wenn von "Seelenverständnis" die Rede ist. Die einen entdecken sie für sich, die anderen eben nicht.

Zwei, die inzwischen seit 60 Jahren miteinander verheiratet sind, feiern am heutigen 10. April ihr diamantenes Ehejubiläum: Thea und Hans-Robert Brockers. Hans-Robert erblickte am 8. Juni 1935 in Glehn das Licht der Welt, Thea wurde am 16. Oktober 1933 in Heinrichau/Westpreußen geboren. Letztlich war es der Krieg, der die beiden zueinandergeführt hat. Denn ohne die schrecklichen Ereignisse jener Jahre wäre die junge Thea nicht aus Westpreußen nach Glehn gekommen. Dort musste sie sich neu einleben und dort lernte sie bei einer Tanzveranstaltung an Neujahr 1955 im Frangensaal in Glehn ihren Gefährten für das Leben kennen.

Bei diesem Treffen sollte es jedoch nicht bleiben, denn auch danach sahen sich die beiden jeden Morgen bei der gemeinsamen Busfahrt zu ihren Arbeitsstellen nach Rheydt. Dort arbeitete Thea im Kaufhof; Hans-Robert war als Elektrotechniker bei der Firma Scheidt und Bachmann tätig. So entwickelte sich zwischen 1955 und 1958 der Beginn eines bis heute bestehenden Zusammengehörigkeitsgefühls.

  • Voerde : Diamantene Hochzeit bei Neukäter

Ihre Liebe besiegelten sie am 29. März 1958 vor dem Standesbeamten und am 10. April 1958 vor dem Traualtar. Zu den Hobbys von Hans-Robert zählten seine Modell-Eisenbahn und die Gartenarbeit. Beiden Leidenschaften kann er aus gesundheitlichen Problemen nicht mehr nachgehen. So hat seine Frau Thea, neben ihrer Hausarbeit, auch noch die Pflege des gemeinsamen Gartens übernommen. Hans-Robert ist passives Mitglied des Schützenvereins Glehn, welchem der bereits verstorbene Sohn der beiden, Udo Brockers, einmal als Präsident vorstand. Das Paar hat noch zwei weitere Töchter sowie vier Enkelkinder.

Gefeiert wird das diamantene Ehebündnis mit einer Feier im Freundes- und Familienkreis an der Katharinenstraße.

(fr)