Kreis Kleve: Für eine Eins in Chemie: Buchpreise verliehen

Kreis Kleve: Für eine Eins in Chemie: Buchpreise verliehen

Unternehmerschaft Chemie Niederrhein zeichnete die Schüler für ihre Leistungen auch mit einer Urkunde aus.

Die Unternehmerschaft Chemie hat besonders gute Leistungen von Schülern aus dem Kreis im Unterrichtsfach Chemie ausgezeichnet. Die Naturwissenschaft ist sicher nicht jedermanns Lieblingsfach, aber diejenigen, die sich besonders angestrengt und die beste Note im Abitur an ihrer Schule erreicht haben, erhalten eine besondere Würdigung. Die Chemie-Besten an den Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs bekommen einen Buchpreis. "Chemie - einfach alles" ist der Titel des Buches der Autoren Atkins und Jones, das im Rahmen der Abiturfeiern zusammen mit einer Urkunde verliehen wurde.

"Wir verleihen diesen Buchpreis, da wir davon ausgehen, dass die Einserkandidaten in Chemie sich auch künftig intensiver mit Chemie beschäftigen wollen und vielleicht eine Ausbildung oder ein Studium im Fach anstreben. Es gibt viele attraktive Chemiebetriebe in der Region, die gute Nachwuchskräfte suchen, und die Perspektiven sind dort hervorragend", so Ralf Schwartz, Vorsitzender der Unternehmerschaft Chemie Niederrhein.

  • Geldern : Belohnung für junge Chemie-Könner

Ausgezeichnet werden in diesem Jahr: Timo Adams vom Lise-Meitner-Gymnasium in Geldern, Marek Hülkenberg vom städtischen Willibrord-Gymnasium in Emmerich, Julius Jülicher vom Berufskolleg des Kreises Kleve in Geldern, Henning Manske vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Kleve, Martin Pelzer vom Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kleve, Adrian Smeets vom Collegium Augustinianum Gaesdonck in Goch, Maik Teeuwen vom städtischen Gymnasium in Straelen sowie Jan van de Locht vom städtischen Gymnasium in Goch.

(RP)
Mehr von RP ONLINE