Hückeswagen: Nur E-Fahrzeuge dürfen an den Zapfsäulen parken

Hückeswagen: Nur E-Fahrzeuge dürfen an den Zapfsäulen parken

Weil es immer wieder zu Missverständnissen und Verstößen gegen geltendes Recht kommt, macht das Ordnungsamt darauf aufmerksam, dass das Parken an den zwei beschilderten Elektro-Zapfsäulen am Etapler Platz nur für Elektro-Fahrzeuge erlaubt ist. "Für alle anderen Fahrzeuge gilt hier ein eingeschränktes Halteverbot. Verstöße werden mit einem Verwarngeld von zehn Euro geahndet", berichtet Roland Kissau vom Ordnungsamt.

Die angebrachten Zusatzzeichen mit dem Piktogramm eines Elektro-Fahrzeuges bedeuten nach seinen Angaben, dass das Parken nur für Elektro-Fahrzeuge erlaubt ist, genau wie bei der Beschilderung eines Parkplatzes für Schwerbehinderte mit dem Piktogramm eines Rollstuhlfahrers.

Kissau: "Viele Autofahrer glauben, dass es sich bei den Schildern lediglich um Hinweise handelt, nicht aber um ein Verbot", sagt Kissau. Das sei aber sehr wohl der Fall.

(rue)