Fußball: Straelens C-Junioren verlieren gegen Dinslaken

Fußball: Straelens C-Junioren verlieren gegen Dinslaken

Eine unglückliche Niederlage mussten die Straelener C-Jugendlichen gegen Dinslaken hinnehmen. "Wir waren das bessere Team", fand auch der Trainer des SVS, Bernd Janhsen, nach dem Abpfiff.

Die Gastgeber begannen druckvoll und hätten nach sieben Minuten bereits mit 2:0 führen müssen, doch zwei Großchancen wurden vergeben. "Das ist unser größtes Manko, dass wir unsere Möglichkeiten nicht erfolgreich genug verwerten", erklärte Janhsen. Diese Unentschlossenheit bestrafte Dinslaken noch vor der Pause zweimal eiskalt – bedingt durch individuelle Fehlern der Straelener. Folglich stand es vor dem Seitenwechsel bereits 2:0 (19. und 25.) für die Gäste.

Durch einen Handelfmeter, sicher verwandelt von Niklas Dennesen, gelang den Hausherren in der 54. Minute der 1:2-Anschlusstreffer, der aber hatte nicht lange Bestand. Nur drei Minuten später erhöhten die Gäste auf 1:3.

Straelen jedoch kämpfte weiter und verkürzte durch einen sehenswerten Treffer von Malte Hidding in der 67. Minute auf 2:3. Näher kam das Team allerdings nicht mehr heran. "Die Jungens hätten mit ihrer Leistung mindestens einen Punkt verdient gehabt", fügte Straelens Trainer nach dem Schlusspfiff an.

SV Straelen: Hanssen, Knops, Weyers, Denessen, Hidding, Frenken (ab 47. Van de Meer, Neinhuis (ab 36. Geurtz), Brüx, Walkowiak (ab 30. Krauss, Sankowski.

Fußball C-Jugend-Niederrheinliga: SV Straelen – SuS 09 Dinslaken 2:3 (0:2).

(RP)