1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Käthe-Kollwitz-Schüler besuchen Berlin

Geldern : Käthe-Kollwitz-Schüler besuchen Berlin

SEVELEN Schüler der Klasse 9 b der Käthe-Kollwitz-Schule aus Sevelen weilten zu Besuch in Berlin. Vor der Zeugnisausgabe stand ihre einwöchige Abschlussfahrt in die Bundeshauptstadt. Neben den bekannten touristischen Sehenswürdigkeiten Berlins steuerten die Jugendlichen auch Europas größte tropische Urlaubsinsel im brandenburgischen Krausnick an. Dort erholten sich die Jugendlichen einen Tag lang vom Hauptstadtstress. Ernst wurde es dann wieder im Deutschen Bundestag, den die Schüler auf Einladung der Kreis Klever Bundestagsabgeordneten und Umweltministerin Dr.

SEVELEN Schüler der Klasse 9 b der Käthe-Kollwitz-Schule aus Sevelen weilten zu Besuch in Berlin. Vor der Zeugnisausgabe stand ihre einwöchige Abschlussfahrt in die Bundeshauptstadt. Neben den bekannten touristischen Sehenswürdigkeiten Berlins steuerten die Jugendlichen auch Europas größte tropische Urlaubsinsel im brandenburgischen Krausnick an. Dort erholten sich die Jugendlichen einen Tag lang vom Hauptstadtstress. Ernst wurde es dann wieder im Deutschen Bundestag, den die Schüler auf Einladung der Kreis Klever Bundestagsabgeordneten und Umweltministerin Dr.

Barbara Hendricks (SPD) besuchten. Schwerpunkt des Interesses in der Diskussion mit der Ministerin war die weitere Entwicklung der Energieversorgung Deutschlands und Europas. Das Thema wurde angeregt von der naturwissenschaftlich geprägten Klassenlehrerin Annett Papenkort. Zur Frage nach dem Für und Wider von Windkraftanlagen meinte Hendricks unter anderem: "Eine von den Bürgern getragene Windgenossenschaft wie in Issum ist mir am liebsten, denn da kommt die Anlage auf Initiative und zum Nutzen der Bürger zustande.

" In erster Linie liege die Zukunft der Windenergie aber bei Offshore-Anlagen. "Wir werden in den nächsten Jahren auch einen Durchbruch bei der nötigen Speicherung von Windenergie erleben", zeigte sich die Ministerin im Gespräch mit den Schülern aus der Gemeinde Issum überzeugt.

(RP)