Rees: Verein lädt zu Besuch der Moschee

Rees: Verein lädt zu Besuch der Moschee

Der gemeinnützige Verein "Fremde werden Freunde" hat für den heutigen Samstag einen Besuch der Isselburger Moschee am Dreibömerweg organisiert. Ab 14 Uhr sind alle Interessenten, unabhängig von ihrer Nationalität und ihrem Glauben, am Dreibömerweg willkommen. Mit dem Erlös, den "Fremde werden Freunde" durch den Verkauf gespendeter Bücher auf dem Haffener Büchermarkt eingenommen hat, finanziert der Verein einen Bus, der durch die Orte fährt. Eine Anmeldung für den Besuch ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Der Vereinsvorstand will mit der Aktion das Miteinander fördern. "In unserer Zeit sei es notwendiger denn je, Brücken zwischen den Menschen und Religionen zu bauen", schreibt der Vorstand des Vereins. "Dazu wollen wir beitragen und laden herzlich zum Moscheebesuch ein."

(ms)