Frau mit Messer attackiert: Duisburger Polizei fahndet nach Tatverdächtigem

Frau mit Messer attackiert : Duisburger Polizei fahndet nach Tatverdächtigem

Die Polizei sucht mit einem Foto nach dem 30-jährigen Mahmood Mahrusseh. Er soll am Freitagabend seine ehemalige Lebensgefährtin mit einem Messer schwer verletzt haben.

Am Freitagabend gegen 20 Uhr soll der Mann die 32-Jährige in einer Wohnung an der Rolfstraße angegriffen haben, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mit. Das Opfer wurde mit mehreren Stichen schwer verletzt und konnte sich noch auf die Straße schleppen, wo Nachbarn die Polizei und Rettungskräfte alarmierten.

Die Frau liegt im Krankenhaus und ist noch nicht vernehmungsfähig. Den 2015 aus Syrien nach Deutschland eingereisten flüchtigen Täter, Mahmood Mahrusseh, sucht die Polizei jetzt mit Hilfe des Fotos.

Hinweise nimmt die Polizei Duisburg unter 0203/2800 entgegen.

(top)
Mehr von RP ONLINE