Duisburg Familienoper verwandelt Anarchie in Mitgefühl

Duisburg · Gestern brachte die Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg in ihrem hiesigen Haus mit großem Erfolg ihre jüngste Familienoper für alle ab sechs Jahren heraus. Diesmal war es keine Uraufführung, sondern ein dreiviertelstündiger Klassiker des 20. Jahrhunderts, nämlich "Wo die wilden Kerle wohnen" (1980/84) von Oliver Knussen nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Maurice Sendak.

 Szene aus "Wo die wilden Kerle wohnen".

Szene aus "Wo die wilden Kerle wohnen".

Foto: Hans Jörg Michel/DOR
(hod)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort