Wersten Am Haferkamp: Suche nach Blindgängern

Wersten · Bevor auf dem Acker an der Ickerswarder Straße/Am Haferkamp die Unterkunft für rund 400 Flüchtlinge gebaut werden kann, muss der Grund erst noch nach Blindgängern abgesucht werden. Mehrere Teams einer Kampfmittelbeseitigungsfirma suchten gestern auf dem Feld nach Munition, Minen und Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg.

Wersten: Am Haferkamp: Suche nach Blindgängern
Foto: Günter von Ameln
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort