Wersten Schüler auf Spuren der Straßennamen

Wersten · Der Heimatverein Werstener Jonges organisiert als Pilotprojekt für die vierten Klassen der Marien-Schule einen historischen Spaziergang durch Wersten. Die Schüler werden eigene Objekte dazu in der Stadtbücherei zeigen.

 Dieter Jaeger (rechts) zeigt den Schülern der Klasse 4c von der Marien-Schule am Brückerbach, dass hier früher im Sumpfland Gänse gehütet wurden. So entstand der Name der Straße "Am Gansbruch", die in der Nähe entlangführt.

Dieter Jaeger (rechts) zeigt den Schülern der Klasse 4c von der Marien-Schule am Brückerbach, dass hier früher im Sumpfland Gänse gehütet wurden. So entstand der Name der Straße "Am Gansbruch", die in der Nähe entlangführt.

Foto: Günter von Ameln
(sime)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort