Stadtmitte: Brunnen an Immermannstraßeweiter trocken

Stadtmitte : Brunnen an Immermannstraßeweiter trocken

Eigentlich hätte er schon im Juli 2017 angeschaltet werden sollen. Doch der Brunnen an der Ecke Immermann-/Klosterstraße sprudelt bis heute nicht. Geplant war, dass das Wasserspiel den kleinen Platz verschönert, Kinder darin planschen können. Auf einem runden Metalltisch sollten zehn kleine Fontänen in einer Höhe von 30 Zentimetern plätschern, das Wasser hätte in eine umlaufende Rinne fließen sollen. Mehrere Probleme sind seit letztem Juli offenbar zusammengekommen, die eine Inbetriebnahme verhinderten, wie die Stadt bestätigt. Vor allem die Lieferschwierigkeiten bei der Umlaufrinne hätten zu den Verzögerungen geführt, sagt Stadtsprecher Volker Paulat. Weitere Details konnte er gestern nicht nennen, er ist aber auch sehr daran interessiert, dass der Brunnen endlich angeschlossen wird. So wie die übrigen Installationen im Stadtgebiet, die üblicherweise im April wieder ans Wassernetz gehen.

Mehrere Stellen sind beim Anschluss des Brunnens beteiligt, wie eine Sprecherin der Stadtwerke erklärt. Eine abschließende Begründung sei deshalb gestern nicht möglich gewesen. Sicher aber ist, dass es nicht an den Bäumen liegt, die um den Wassertisch stehen, so Paulat. Nachbarn vermuteten schon, dass Blätter die Wasserablaufrinne verstopfen würden.

(nika/pfw)
Mehr von RP ONLINE