Heerdt: Konzert der "Düsseldorfer Comedians" in Heerdt

Heerdt : Konzert der "Düsseldorfer Comedians" in Heerdt

Sie sind sie wieder da, die fünf Sänger der "Düsseldorfer Comedians". Nach längerer Pause geben sie am Sonntag, 11. Juni, um 19.30 Uhr ein Konzert im Paul-Gerhardt-Haus, Heerdter Landstraße 30 (Eintritt frei). Mit ihren Liedern wie "Veronika, der Lenz ist da", Mein kleiner grüner Kaktus" oder Liebling, mein Herz lässt dich grüßen", erinnern sie an die legendären Comedian Harmonists, die vor etwa 85 Jahren die Bühnen der Welt erobert hatten.

Der Löricker Johannes Jendrek, der im linksrheinischen Düsseldorf viele Musikgruppen auf den Weg brachte, hat es geschafft, die Sänger, die alle außer ihm noch im Beruf sind, erneut für einen mit vielen Proben verbundenen Auftritt zu gewinnen. Die alte Truppe mit den Tenören Detlef Jäger, Rolf Schmidt-Sperlich und Friedemann Bruhn besteht noch. Neu hinzugekommen ist David Lückhof, der wie Jendrek eine Bass-Stimme hat. "Unser Repertoire besteht zwar hauptsächlich aus den Klassikern der Comedian Harmonists, wir haben uns aber auch etwas Neues ausgedacht", sagt Jendrek. "Zum Beispiel werden wir mit unseren Stimmen Instrumente imitieren."

Ob der Auftritt im Paul-Gerhardt-Haus der Beginn für eine Konzertreihe ist, lässt Jendrek offen. "Wir wollen erst einmal abwarten, wie es sich entwickelt. Denn für die, die noch beruflich gebunden sind, ist es schwer, regelmäßig zu proben." Ein weiterer Auftritt ist jedoch schon geplant: "Im Herbst geben wir ein Gastspiel in Moers."

(hiw)
Mehr von RP ONLINE