Düsseldorf: Frau aus dem Rhein gerettet

Düsseldorf : Frau aus dem Rhein gerettet

Zwei Mitarbeiter des Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) haben am frühen Nachmittag eine 87-jährige Frau entdeckt, die hilflos am Rheinufer im Wasser lag. Sie konnten sie bergen und bewahrten sie mit Jacken vor Unterkühlung.

Als die beiden Helfer die Frau fanden, versuchte ihr Ehemann (86) bereits, seine Frau aus dem Rhein zu ziehen. Aufgrund des steilen, glitschigen Ufers blieb sein Versuch aber erfolglos. Als die OSDler die für die Seniorin lebensbedrohliche Situation bemerkten, eilten sie sofort zu Hilfe.

Nur unter erheblichen Anstrengungen gelang es ihnen schließlich, die völlig durchnässte Frau aus dem Wasser zu ziehen und ans sichere Ufer zu bringen. Im Anschluss wurde ihr Ehemann, der sich, um seine Frau zu retten, ebenfalls sehr dicht ans Wasser gewagt hatte, gesichert.

Die Frau wurde mittels der Einsatzjacken der Mitarbeiter vor einer völligen Auskühlung bewahrt. Der schnell eingetroffene Rettungsdienst brachte die 87-Jährige ins Krankenhaus. Dort wurde ein Oberschenkelhalsbruch diagnostiziert.

Mehr von RP ONLINE