Düsseldorf: Taschendiebe laufen auf der Messe Zivilfahndern in die Arme

Festnahme auf der Messe : Taschendiebe laufen Zivilfahndern in die Arme

Im Rahmen einer Aktionswoche gegen Taschendiebstahl war die Polizei in der Altstadt und auf der Messe Medica unterwegs. Dort trafen die Fahnder auf zwei Täter.

Die Polizei hat zwei Taschendiebe auf frischer Tat gefasst. Die 23 und 24 Jahre alten Osteuropäer, von denen einer bereits wegen Bandendiebstahls aktenkundig ist, sollen im Rahmen des beschleunigten Verfahrens noch  im Lauf der nächsten Tage  vor Gericht gestellt werden.

Pech für die beiden Diebe: Sie hatten sich ein Restaurant auf dem Messegelände ausgesucht, um im Gedränge Handys und Brieftaschen aus den Jacken  der Gäste  zu angeln. Ausgerechnet dort hatte die Polizei aber im Rahmen einer Schwerpunktaktion etliche Zivilfahnder im Einsatz. Zweien davon liefen die Diebe direkt in die Arme.

Auf dem Messegelände und in der Altstadt  kontrollierten die Fahnder am Dienstag  insgesamt 36 Verdächtige, erteilten zwei Männern Platzverweise und machten in sogenannten Gefährderansprachen zwei polizeibekannten Tätern klar, dass man sie im Auge hat.

(sg)
Mehr von RP ONLINE