1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Pempelfort: 51 neue Mietwohnungen

Pempelfort : 51 neue Mietwohnungen

Am Samstag beginnt die Vermarktungsphase für 51 Neubauwohnungen in Pempelfort. Am Freitag feierte der Bauherr, die Firma Property Development Investors (PDI), Richtfest. Auf dem rund 2500 Quadratmeter großen Grundstück an der Beuthstraße/ Ecke Adlerstraße baut PDI gemeinsam in einem Joint Venture mit der Baufirma GWI den Komplex.

Jede der entstehenden Wohnungen hat einen eigenen Tiefgaragenstellplatz. Das Vorhaben wird auf einem ehemals gewerblich genutzten rund 2500 Quadratmetern großen Grundstück errichtet. Früher war dort ein Verwaltungsgebäude sowie ein Getränkemarkt. Den Angaben von PDI zufolge beträgt das Gesamtinvestitionsvolumen rund 17 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für März kommenden Jahres vorgesehen. Der Komplex soll den Namen Beuth Lofts & Houses tragen.

Das Konzept des Gebäudes sieht eine Bruttogeschossfläche von ungefähr 6000 Quadratmeter vor. Nach Angaben des Bauherrn entstehen zum einen hochwertige Geschosswohnungen und zum anderen so genannte Stadthäuser. "Das sind Wohneinheiten, die über mehrere Etagen gehen und jeweils über einen eigenen Eingang verfügen", erklärt Mathias Düsterdick, Geschäftsführer von PDI. Diese Stadthäuser sollen auch über einen eigenen Garten verfügen. Im Innenhof der Anlage fügt sich ein separater Gebäudeteil mit weiteren Stadthäusern und großzügigen Dachwohnungen mit Außenflächen an. Die Wohnungsgrößen bewegen sich zwischen mittleren Zwei-Zimmer-Appartements bis zu 140 Quadratmeter großen Lofts.

Gebäude mit KfW-Umweltstandard

Das Gebäude wird nach dem so genannten KfW-70-Standard errichtet. Dieser Standard bezeichnet das Neubauniveau (KfW 100) minus 30 Prozent. Ein KfW-70-Haus benötigt also 30 Prozent weniger Primärenergie im Jahr als ein vergleichbarer Neubau ohne entsprechende Klimaschutzauflagen. Die Mieten in der neuen Pempelforter Wohnanlage sollen sich ungefähr zwischen elf und 17 Euro je Quadratmetern bewegen.

Bereits vor dem Richtfest hat der noch unfertige Bau seinen Besitzer gewechselt. Neuer Eigentümer ist die Aachener Grundvermögen, ein Spezialfonds aus Köln. Über den Preis ist nach Angaben der beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart worden. Gebaut wurde das Beuth Lofts & Houses von der Firma GWI.