Westerkappeln: Einbrecher schießen 22-Jährigen in Wohnung nieder

Versuchter Wohnungseinbruch bei Osnabrück: Einbrecher schießen 22-Jährigen in Wohnung nieder

Unbekannte versuchten am Ostermontag in die Wohnung eines 22-Jährigen einzudringen. Dabei schossen sie in nieder, warum ist bislang unklar. Die Mordkommission ermittelt.

Unbekannte haben am Ostermontag in Westerkappeln im Kreis Steinfurt auf einen 22-Jährigen geschossen und ihn lebensgefährlich verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Wie die Ermittlungsbehörden erklärten, hatten die Täter in den frühen Morgenstunden versucht, in die Wohnung des Opfers einzudringen. Aus zunächst ungeklärten Gründen schossen sie ihn nieder und flohen.

  • Hintergründe noch unklar : Schüsse auf Bistro in Köln - Mordkommission ermittelt

Eine Mordkommission ermittelt im Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes. Es lägen noch keinerlei Hinweise auf ein Tatmotiv vor, teilte die Polizei mit. Nach den Tätern werde mit Hochdruck gefahndet.

(heif)