1. NRW
  2. Panorama

Geburtenrate in NRW: So viele Kinder wurden 2017 geboren

Spitzenreiter ist Kreis Olpe : So viele Kinder wurden im vergangenen Jahr in NRW geboren

Die Zahl der Geburten in NRW liegt auch im Jahr 2017 auf einem hohen Niveau. Vor allem im Kreis Olpe im Sauerland gab es einen großen Anstieg. Wie die Zahlen im Rest des Landes aussehen, haben wir für Sie gesammelt.

Im Jahr 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 171.984 Kinder geboren. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT NRW) zufolge wurden damit zwar 0,7 Prozent weniger Kinder geboren als im Jahr 2016 (damals: 173.276 Geburten), aber es war die zweithöchste Zahl seit dem Jahr 2000. Gegenüber dem bisherigen historischen Tiefstand im Jahr 2011 (143.097 Geburten) hat sich die Zahl der Lebendgeborenen um 20,2 Prozent erhöht.

Den höchsten prozentualen Geburtenanstieg gab es im Kreis Olpe mit 10,4 Prozent mehr Geburten als im Vorjahr. Remscheid hat hingegen den höchsten Rückgang der Geburtenzahlen zu verzeichnen. Dort wurden 8,2 Prozent weniger Kinder als im Vorjahr geboren.

Warum ausgerechnet in Olpe so viele Babys das Licht der Welt erblickten, ist auch dem Kreis bislang ein Rätsel. „Eine Erklärung für den Anstieg haben wir bislang nicht, aber wir freuen uns natürlich“, sagt ein Sprecher des Kreises unserer Redaktion.

Die Mütter der Säuglinge werden laut der Zahlen von IT NRW immer älter. Das durchschnittliche Alter der Mütter bei der Geburt des ersten Kindes lag im Jahr 2017 mit 29,7 Jahren um 0,2 Jahre höher als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zu Frauen, die im Jahr 2008 ihr erstes Kind bekommen haben, waren Frauen im Jahr 2017 bei der Geburt ihres ersten Kindes nahezu ein Jahr älter. Rund zwei Prozent aller Mütter brachten Mehrlinge zur Welt. Insgesamt kamen 3226 Zwillinge und 57 Drillinge zur Welt.

Gestorben sind im vergangenen Jahr erneut mehr Menschen, als Kinder geboren wurden. Die Zahl der Gestorbenen betrug 204.842. Das Geburtendefizit war mit 32.858 Menschen höher als im Jahr 2016 (28.975).

Hier geht es zur Infostrecke: So viele Kinder wurden in den Kreisen in NRW geboren