Essen: Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Schläger

Brutaler Angriff in Essen: Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Schläger

Im Oktober ist ein 48-Jähriger auf dem Essener Pferdemarkt angegriffen und verletzt worden. Jetzt fahndet die Polizei mit einem Überwachungskamera-Bild nach dem mutmaßlichen Täter.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich die Tat am 21. Oktober gegen 19.30 Uhr. Mehrere Personen, darunter der jetzt gesuchte mutmaßliche Täter, seien in Streit geraten. Der Gesuchte habe dabei mehrfach auf das 48-jährige Opfer eingeschlagen. Als der Mann am Boden lag, habe er noch mindestens zweimal nach seinem Kopf getreten. Der 48-Jährige wurde dabei nur leicht verletzt.

Jetzt hat die Polizei ein Bild des Mannes veröffentlicht, der von einer Überwachungskamera gefilmt wurde. Ermittlungen zufolge soll der Mann Litauer sein und "Edmund" oder "Edmundes" heißen. Hinweise nimmt die Essener Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

(jco)