1. Leben
  2. Gesundheit
  3. Fitness

Trainingsplan erstellen: So geht es richtig

Tipps für Einsteiger und ambitionierte Sportler : Einen Fitness Trainingsplan erstellen

Muskelaufbau, Krafttraining, Zirkeltraining, Ausdauersport oder Abnehmen - ein Trainingsplan ist für jedes sportliche Ziel unabdingbar, denn dieser zeichnet die jeweiligen Übungen und den Trainingsfortschritt detailliert auf.

Legen Sie ohne Planung los, führt dies zu einer Überlastung und einem bald folgenden Motivationstief. Nutzen Sie Ihre Chance, einen Fitness Trainingsplan zu erstellen und persönliche Ziele zu erreichen.

Ob Neuling, Einsteiger oder Profi: Ein Trainingstagebuch dokumentiert die Steigerung und die körperliche Fitness. Gerade Muskelaufbau und Krafttraining unterliegen einem strikten Ablauf von Übungen, die in optimaler Abfolge schneller zum gewünschten Ziel führen. In diesem Fall ist es empfehlenswert, die jeweiligen Übungsgruppen zu variieren und den Grad der Wiederholungen sukzessiv zu steigern. Trainingsplan erstellen heißt: vorausschauend planen und strukturieren. In tabellarischer Form folgen die Gewichte, die Wiederholungen und die Übungsarten aufeinander. Mit der Zeit bürgern sich Abkürzungen für die Übungen ein und minimieren den Zeitaufwand, wenn Sie einen Trainingsplan erstellen.

Folgende Komponenten sollten in einem Fitness Trainingsprogramm nicht fehlen: Ernährung und Mahlzeiten, Ausdauertraining und Stretching sowie leichte Kraftübungen. Es ist sinnvoll, die jeweiligen Einheiten über den gesamten Tag hinweg zu verteilen und den Grad der Beanspruchung und Umstellung gerade am Anfang eines Trainingsprogramms übersichtlich zu gestalten. So startet das Ausdauer- und Lauftraining mit einer Abfolge von langsamem und lockerem Laufen und schnellem Gehen. Eingangs joggt der Einsteiger des Ausdauersports nur wenige Minuten. Diese Zeiten werden Step-by-Step gesteigert.

Sie wollen einen Trainingsplan erstellen und das eigene Gewicht optimieren? Legen Sie die Mahlzeiten und die Lebensmittel vorab fest: Dies erleichtert den Einkauf und setzt das Risiko süßer oder herzhafter Sünden auf ein Minimum herab. Der optimale Trainingsplan lässt leichte und bewegte Tage aufeinander folgen und integriert Belohnungen. Asketische Trainingspläne sind etwas für Profi Sportler. Ein erfolgreicher Plan setzt bei den persönlichen Bedürfnissen und körperlichen Voraussetzungen an und greift die eigenen Schwachstellen auf.