Kraftstoffpreise in Deutschland: Leichte Entspannung beim Benzinpreis

Kraftstoffpreise in Deutschland : Leichte Entspannung beim Benzinpreis

München (RPO). Nach den Pfingstfeiertagen haben sich in Deutschland die Preise für Kraftstoff auf niedrigerem Niveau eingependelt. Aktuell kostet ein Liter Super E10 im Durchschnitt 1,514 Euro. Das ist ein Rückgang gegenüber der Vorwoche um 1,4 Cent.

Für einen Liter Diesel müssen die Autofahrer derzeit 1,393 Euro bezahlen, also 0,8 Cent weniger. Nach wie vor unterstützt der ADAC das preisbewusste Tanken seitens der Autofahrer.

Das fördert den intensiven Wettbewerb auf dem Kraftstoffmarkt. Wie Karin Retzlaff vom Mineralölwirtschaftsverband erklärte, ist der Rohölpreis heute ähnlich hoch wie Mitte April, als Super an den Tankstellen 1,60 Euro gekostet hatte.

Der entscheidende Unterschied sei die immense US-Nachfrage nach Benzin im April gewesen, die den Preis am Rotterdamer Markt auf 57,5 Cent je Liter Super hochgetrieben habe. Weil der Tankstellenpreis in den USA gestiegen und die US-Nachfrage in Europa gesunken sei, koste das Benzin in Rotterdam jetzt nur noch 53,4 Cent.

Der ADACinformiert daher regelmäßig und detailliert über die Spritpreise und gibt Verbrauchertipps unter www.adac.de/tanken.

(AP/rpo/nbe)