Julia-Marie Schüßler

Julia-Marie Schüßler

Julia-Marie Schüßler (jms) ist Journalistenschülerin der Rheinischen Post.

Geboren im Rheinland, konnte sie dessen Bann nie entkommen. Nach einem dreijährigen Bachelorstudium der Sozialwissenschaften in der Karnevalshochburg Düsseldorf ging es nach Bonn. Als das Masterstudium der Medienwissenschaft nach zwei Jahren beendet war, hielt die gebürtige Langenfelderin nichts mehr in der ehemaligen Bundeshauptstadt und es ging zurück nach Düsseldorf – der Karneval in Bonn war leider auch nicht viel besser als in der Heimat des Altbieres. Ihr nicht-karnevalistisches Ich entschuldigt sich für diese Aussage, denn ansonsten ist die Landeshauptstadt eine wundervolle Stadt, die sie der dunklen Seite des Rheins immer vorziehen würde.

Journalistisch startete die 28-Jährige mit einem Praktikum bei der Rheinischen Post im Jahre 2013 und begann im Anschluss eine freie Mitarbeiterschaft in der Lokalredaktion Langenfeld. Auch Bonn hatte in der Hinsicht jedenfalls eine gute Sache zu bieten: das Campusradio „bonnFM“. Hier konnte sie ihrem Rededrang freien Lauf lassen und sich gleichzeitig journalistisch weiter erproben.