Netflix-Serie: Am Ende der Welt wartet ein Psychopath

Serie : Am Ende der Welt wartet ein Psychopath

Netflix James ist 17 Jahre alt und sich ziemlich sicher, dass er ein Psychopath ist. Mit dieser Information startete im vergangenen Jahr die erste Staffel „The End of the F**cking World“.

Und Fakt ist, Achtung Spoiler: James (Alex Lawther) bringt tatsächlich einen Menschen um, allerdings um seine Freundin Alyssa (Jessica Barden) zu retten. Am Ende der Staffel sind beide auf der Flucht, James wird angeschossen. Die zweite Staffel spielt zwei Jahre nach diesen Ereignissen, sie ist seit dem 5. November auf dem Streaming-Dienst Netflix abrufbar. Sie beginnt verwirrend, da eine ganz andere Person plötzlich im Fokus steht: Bonnie (Naomi Ackie). Es zeigt sich, dass die junge Frau in einer besonderen Beziehung zu den beiden steht und ebenfalls psychopathische Züge besitzt. Eine spannende Fortsetzung, die besonders durch die spezielle Art von James gewinnt. jms