Düsseldorf: Morgen Telefonaktion zum Thema Rente

Düsseldorf : Morgen Telefonaktion zum Thema Rente

Die Deutschen leben immer länger. Und viele genießen den Altersruhestand - sofern sie rechtzeitig dafür auch privat vorgesorgt haben. Die gesetzliche Rente reicht nämlich in der Regel nicht aus, um den Lebensstandard im Alter halten zu können. Zu beiden Themen - der gesetzlichen Rente und der privaten Vorsorge - bieten wir morgen von 11 bis 13 Uhr eine Telefonaktion an. Sechs Experten stehen unseren Lesern als Gesprächspartner zur Verfügung.

Bei der gesetzlichen Rente wird immer wieder mal über eine Verlängerung der Lebensarbeitszeit diskutiert. Wie lange müssen Menschen arbeiten, wenn sie abschlagfrei in Rente gehen wollen? Wie viel Abschlag droht, wenn man früher geht? Wer muss Steuern auf seine Renteneinkünfte zahlen? Wie funktioniert die Flexi-Rente?_Wie viel darf man als Rentner hinzuverdienen?

Auch wer privat vorsorgt, sieht sich vielen Fragen gegenüber. Wie viel sollte man monatlich zurücklegen? Wie unterstützt der Staat die private Vorsorge? Was ist für mich die richtige Variante? Welches Angebot ist für mich am besten? Ist die Vorsorge krisensicher? Wie viel sollte man monatlich dafür zurücklegen? Wie unterstützt der Staat die private Vorsorge? Welche Vorsorge ist für junge Menschen am wichtigsten? Muss ich meine Lebensversicherung bei der Auszahlung versteuern? Lohnt sich die Riester-Rente für mich? Wie hoch sind die staatlichen Zulagen? Wie können Selbstständige vorsorgen?

Über die interessantesten Fragen und Antworten der Aktion berichten wir ausführlich in unserer Samstagausgabe.

(RP)