FBI

Xanten erwägt Regeln gegen Leerstand

Angespannter WohnungsmarktXanten erwägt Regeln gegen Leerstand

Serie · Wegen des angespannten Wohnungsmarktes schlägt die Freie Bürgerinitiative (FBI) eine Satzung zum Schutz von Wohnraum vor. Dadurch würde eine Zweckentfremdung erschwert. Aber es gibt noch viele offene Fragen.

Politik legt Preise für neues Bauland fest

Wohngebiet Lüttinger Feld in XantenPolitik legt Preise für neues Bauland fest

Im Wohngebiet Lüttinger Feld in Xanten wird die Stadt fünf Grundstücke für Einzel- und Doppelhäuser anbieten. Die Politik beschloss dafür Quadratmeterpreise über dem Bodenrichtwert und bestimmte die Kriterien für die Vergabe.

Wo die Laternen eingeschaltet bleiben sollen

Geplante Nachtabschaltung in XantenWo die Laternen eingeschaltet bleiben sollen

In Xanten debattieren Politik und Verwaltung weiter über die geplante Nachtabschaltung der Straßenbeleuchtung. Die Laternen sollen vier Stunden ausgeschaltet werden, um Strom zu sparen. Nur einige Stellen sollen beleuchtet bleiben. Welche das sind.

Neue Niederlage für Trump in Streit um Regierungsdokumente

Auswertung durch Sondergutachter gestopptNeue Niederlage für Trump in Streit um Regierungsdokumente

Nach der Durchsuchung in der Privatresidenz Donald Trumps entspann sich ein Justizstreit um die Auswertung der dort sichergestellten Dokumente. In dem Disput muss der Ex-Präsident nun eine weitere Schlappe hinnehmen.

Hamburger Ehepaar sucht Auftragskiller und fällt auf Betrüger herein

Im DarknetHamburger Ehepaar sucht Auftragskiller und fällt auf Betrüger herein

Sie suchten im Darknet nach einem Auftragsmörder, aber trafen auf Betrüger: Vor dem Hamburger Landgericht hat am Donnerstag ein Prozess gegen zwei Hamburger wegen versuchter Anstiftung zum Mord begonnen.

Parken in Xantens Zentrum soll teurer werden

Politische Beratungen laufenParken in Xantens Zentrum soll teurer werden

Der Vorschlag der Verwaltung findet Zustimmung in der Politik: Parken in Xantens Zentrum soll teurer werden. Es gibt aber auch Änderungswünsche. Dabei geht es um die Brötchentaste, das Anwohnerparken und die Frage, auf welchen Parkplätzen Gebühren erhoben werden.

Die Kryptoqueen und das Geschäft mit der Hoffnung

ARD-DokuDie Kryptoqueen und das Geschäft mit der Hoffnung

Ruja Ignatova ist die vom FBI meistgesuchte Frau der Welt. Sie soll mit ihrer erfundenen Kryptowährung „One Coin“ Millionen Anleger betrogen haben. Die ARD zeigt nun eine Doku über die „Kryptoqueen“. Ein Düsseldorfer Rechtsanwalt vertritt mehrere Opfer.

Stadt stellt Nachtabschaltung der Straßenlaternen infrage

Xantens Rat soll neu abstimmenStadt stellt Nachtabschaltung der Straßenlaternen infrage

Obwohl Xantens Stadtrat beschlossen hat, dass die Straßenbeleuchtung von 0.30 bis 4.30 Uhr ausgeschaltet wird, um Strom zu sparen, will die Verwaltung noch einmal darüber abstimmen lassen. Sie beruft sich auf ein Schreiben der Polizei.

Trump muss Steuerunterlagen nun doch an Kongressausschuss übergeben

Verfügung zurückgewiesenTrump muss Steuerunterlagen nun doch an Kongressausschuss übergeben

Der Ex-Präsident will dem demokratisch kontrollierten Komitee keinen Einblick geben. Nach einem dreijährigen Rechtsstreit steht nun aber fest: Trump muss seine Steuererklärungen aushändigen. Die Obersten Richter haben seinen Antrag auf eine Verfügung abgewiesen.

Xanten berät über Zuschuss ans FZX

HaushaltspolitikXanten berät über Zuschuss ans FZX

Wegen der kommunalen Haushaltslage fordert die FBI-Fraktion eine Reduzierung. Darüber wird der Hauptausschuss in seiner Sitzung am 1. Dezember, beraten. Die Entscheidung trifft der Stadtrat am 6. Dezember.

Jack Smith zum Sonderermittler für Trump-Untersuchungen ernannt

US-JustizministeriumJack Smith zum Sonderermittler für Trump-Untersuchungen ernannt

Das US-Justizministerium hat einen unabhängigen Sonderermittler mit den Untersuchungen zum früheren Präsidenten Trump betraut. Der frühere US-Staatsanwalt Jack Smith wird Ermittlungen zu in Trumps Privatanwesen Mar-a-Lago beschlagnahmten Geheimdokumenten sowie in Teilen zur Kapitol-Erstürmung vom 6. Januar 2021 leiten.

1564 Unterschriften gegen den Neubau

Debatte um Xantens Gymnasium1564 Unterschriften gegen den Neubau

Beate Kempkens und Vera Koppers-Dams sprechen sich für eine Sanierung des Stiftsgymnasiums in Xanten aus. Mit einem Einwohnerantrag wollen sie den Ratsbeschluss vom Oktober 2021 zum Abriss der alten Gebäude und einem Neubau kippen.

Politiker sammeln für die Xantener Tafel

Lebensmittelspenden für BedürftigePolitiker sammeln für die Xantener Tafel

Die Xantener Tafel muss immer mehr Menschen versorgen, hat dafür aber weniger Lebensmittel zur Verfügung. Deshalb helfen ihr Kommunalpolitiker, Spenden einzusammeln. Dafür stehen sie vor Supermärkten.

Kritiker des Neubaus beklagt „fehlende Angaben“

Debatte um Xantens GymnasiumKritiker des Neubaus beklagt „fehlende Angaben“

Der Xantener Joachim Junge fordert die Politik auf, die Beschlüsse zum geplanten Neubau des Gymnasiums zu überdenken – angesichts der „radikal veränderten Lebensbedingungen“.

Trump bewahrte Geheimdokumente zu China und dem Iran auf

In Anwesen Mar-A-LagoTrump bewahrte Geheimdokumente zu China und dem Iran auf

FBI-Ermittler hatten das Anwesen des Ex-US-Präsidenten Trump Mar-a-Lago Anfang August durchsucht und dabei tausende Dokumente beschlagnahmt - darunter auch äußerst vertrauliche.

Verfrühter Jubel

Unterschriften gegen Gymnasium-Neubau in XantenVerfrühter Jubel

Die Gegner eines Gymnasium-Neubaus haben in Xanten mehr als 1200 Unterschriften für ihren Einwohnerantrag gesammelt. Gekippt ist der Ratsbeschluss damit aber noch nicht. Auch wenn die Grünen das schon vermeldet haben.

Supreme Court schmettert Trumps Eilantrag ab

Streit um GeheimdokumenteSupreme Court schmettert Trumps Eilantrag ab

Der ehemalige US-Präsident muss sich aktuell gleich mehreren juristischen Verfahren stellen. Im Streit um die Auswertung beschlagnahmter Geheimunterlagen hat Donald Trump jetzt eine empfindliche juristische Niederlage einstecken müssen.

Trump ließ Mitarbeiter Dokumente in Mar-a-Lago umräumen

MedienberichtTrump ließ Mitarbeiter Dokumente in Mar-a-Lago umräumen

Auf der Suche nach weiteren geheimen Regierungsdokumenten, die der frühere US-Präsident Donald Trump mit in sein Anwesen Mar-a-Lago genommen haben soll, hat einer seiner damaligen Mitarbeiter einem Zeitungsbericht zufolge den Ermittlern neue Hinweise gegeben.

Verleumdungsklage bringt weiteren juristischen Ärger für Trump

Vorwurf der VergewaltigungVerleumdungsklage bringt weiteren juristischen Ärger für Trump

Donald Trump ist seit Jahrzehnten in juristische Konflikte verstrickt. Derzeit kämpft der Ex-US-Präsident an besonders vielen Fronten mit rechtlichen Problemen. Nun rückt auch ein älterer Fall im Zusammenhang mit Vergewaltigungsvorwürfen wieder in den Vordergrund.

Trump-Anwälte schalten Oberstes Gericht ein

Nach Durchsuchungen in Mar-a-LagoTrump-Anwälte schalten Oberstes Gericht ein

Die rechtliche Auseinandersetzung um beschlagnahmte Geheimunterlagen in den USA erreicht eine neue Eskalationsstufe. Nach einer juristischen Niederlage wendet sich Ex-Präsident Trump nun an das Oberste Gericht des Landes. Das steht unter besonderer Beobachtung.

Angelina Jolie nennt Details über mutmaßliche Übergriffe Brad Pitts

Justizstreit um ScheidungAngelina Jolie nennt Details über mutmaßliche Übergriffe Brad Pitts

Seit Jahren zieht sich der Zwist zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt hin. Eine Gegenklage der Schauspielerin im Streit um eine Luxusimmobilie liefert nun Details über mutmaßliche Handgreiflichkeiten ihres Ex auf einem Privatflug.

Trumps offener Flirt mit Verschwörungsgläubigen

„Geheimarmee“ QAnonTrumps offener Flirt mit Verschwörungsgläubigen

Donald Trump bemüht sich schon seit Jahren, Anhänger der Verschwörungserzählung QAnon zumindest nicht zu verärgern. Doch wenige Wochen vor den wichtigen Parlamentswahlen Anfang November flirtet der Ex-Präsident mit QAnon offensiver als zuvor.

Xanten schaltet nachts die Laternen aus

Reaktion auf EnergiekriseXanten schaltet nachts die Laternen aus

Von 0.30 Uhr bis 4.30 Uhr bleibt die Straßenbeleuchtung in Xanten künftig ausgeschaltet. Die Stadt will dadurch Energie einsparen. Die Entscheidung ist umstritten. Was Befürworter und Kritiker der Abschaltung sagen.

„Diese Leute, von denen die CDU spricht, haben einen Namen“

Streit um Gymnasium-Neubau in Xanten„Diese Leute, von denen die CDU spricht, haben einen Namen“

Zwei Xantenerinnen sammeln zuammen mit Grünen und Fox Unterschriften gegen den geplanten Neubau des Stiftsgymnasiums. Die CDU hat sie dafür kritisiert, dabei aber „von diesen Leuten“ gesprochen. Darauf gibt es nun eine Reaktion.

Xantens Politik will Laternen nachts ausschalten

Energie-EinsparungenXantens Politik will Laternen nachts ausschalten

In Xanten hat sich im Hauptausschuss eine Mehrheit dafür ausgesprochen, von 0.30 bis 4.30 Uhr flächendeckend auf eine Straßenbeleuchtung in der Stadt zu verzichten. Dadurch will die Politik Energie einsparen.