Handball-Bundesliga: SG Flensburg-Handewitt gegen HSG Wetzlar abgesagt

Starker Schneefall: HBL-Spiel zwischen Flensburg und Wetzlar abgesagt

Das für Donnerstagabend (19.00 Uhr) angesetzte Spiel der Handball-Bundesliga zwischen der SG Flensburg-Handewitt und der HSG Wetzlar fällt aus. Diese gemeinsame Entscheidung teilten die Handball-Bundesliga (HBL) und Gastgeber Flensburg wenige Stunden vor Spielbeginn auf Empfehlung von mehreren Behörden aufgrund von "sehr schlechten Witterungsverhältnissen durch starken Schneefall" mit.

"Nach umfangreichen Gesprächen und Einschätzungen haben wir uns zum Schutz aller Zuschauer, Mitarbeiter, Helfer und auch der Spieler dazu entschieden, das heutige Heimspiel abzusagen", sagte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke. Das Spiel soll voraussichtlich am 7. oder 8. März nachgeholt werden, der genaue Termin steht noch nicht fest.

(sid)