DFB: Oberligist BFC Dynamo bekommt einen Meisterstern

DFB : Oberligist BFC Dynamo bekommt einen Meisterstern

Berlin (rpo). Der deutsche Rekordmeister Bayern München ist auch künftig der einzige deutsche Klub mit drei Meistersternen auf dem Trikot. Der Berliner Oberligist BFC Dynamo darf seinen Dress in Zukunft nicht mit drei Sternen schmücken. Der DFB entschied, dass die Berliner als Kompromiss einen Stern bekommen.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gab einem Antrag des zehnmaligen DDR-Meisters statt und brachte damit seine Wertschätzung des ostdeutschen Ligabetriebs vor dem Mauerfall zum Ausdruck.

Demnach können Vereine, "die der Regionalliga und tieferen Klassen angehören, für gewonnene Meisterschaften seit der Gründung des DFB und im Bereich des ehemaligen Fußball-Verbandes der DDR einen Stern auf ihrem Trikot tragen", heißt es in einer Pressemitteilung des Verbandes.

Die Lösung gilt nur für Klubs, die unter dem Dach des DFB spielen. Sobald ein Verein in die 2. Bundesliga aufsteigt, rückt er in den Verantwortungsbereich der Deutschen Fußball Liga (DFL). Der viermalige DDR-Meister Erzgebirge Aue beispielsweise darf als Zweitligist keinen Stern auf seinem Trikot tragen.

Im Bereich der DFL gibt es drei Sterne für zehn oder mehr Meisterschaften seit Einführung der Bundesliga 1963. Zwei Sterne gibt es ab fünf Bundesliga-Titeln, einen Stern ab drei Titeln.

(sid)
Mehr von RP ONLINE