Manchester United: 19-jähriger Max Taylor ein Jahr nach Krebsdiagnose im Kader

Manchester United : 19-jähriger Max Taylor ein Jahr nach Krebsdiagnose im Kader

Der englische Teenager Max Taylor schreibt sein ganz persönliches Fußball-Märchen. Rund ein Jahr nach seiner Krebsdiagnose soll der inzwischen genesene 19-Jährige von Manchester United im Europa-League-Spiel beim FC Astana sein Profidebüt geben.

Zwölf Monate nach einer Chemotherapie steht der 19 Jahre alte Max Taylor vor seinem ersten Profi-Einsatz für den englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United. Taylor wurde von Trainer Ole Gunnar Solskjaer in den Kader für das Europa-League-Gruppenspiel beim kasachischen FC Astana am Donnerstag berufen.

Taylor war nach einer Krebserkrankung erst im September ins Training zurückgekehrt und hatte im Oktober beim U23-Spiel von Man United gegen Swansea City sein Comeback auf dem Platz gegeben. Für ihn gehe ein Traum in Erfüllung, sagte Taylor.

In der Europa League sind die Red Devils bereits für die K.o.-Phase qualifiziert. Solskjaer schont deshalb viele Stammprofis und hat für die Auswärtspartie insgesamt 14 Spieler unter 20 Jahren nominiert.

(eh/dpa)