Volleyball: VfB Friedrichshafen schlägt Paok Saloniki

Volleyball-Champions-League : Friedrichshafen feiert Sieg gegen Paok Saloniki

Der deutsche Volleyball-Rekordmeister VfB Friedrichshafen bleibt in der Champions League ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Vital Heynen bewies im dritten Gruppenspiel der Saison gegen den griechischen Meister Paok Saloniki starke Nerven und gewann durch eine beeindruckende Aufholjagd mit 3:2 (17:25, 28:30, 25:14, 25:17, 15:9). Mit acht Punkten machten die "Häfler" als Tabellenführer der Gruppe B einen großen Schritt Richtung K.o.-Runde.

Zum Auftakt hatte der Bundesliga-Spitzenreiter bereits gegen Halkbank Ankara (3:1) gewonnen und im zweiten Match Levoranta Sastamala (3:0) aus Finnland besiegt.

(sid)
Mehr von RP ONLINE