Hallen-EM: Hockey-Herren gewinnen Bronze

Hallen-EM: Hockey-Herren gewinnen Bronze

Der deutsche Hockey-Nationalmannschaft ist bei der Hallen-EM in Antwerpen/Belgien ein versöhnlichen Abschluss gelungen. Die DHB-Auswahl setzte sich im kleinen Finale nach komfortabler Führung knapp mit 9:8 (5:1) gegen Polen durch und gewann Bronze.

In der Vorrunde hatte Deutschland noch einen deutlichen 8:1-Sieg gegen die Polen gefeiert. Die deutsche Auswahl, die neben dem ehemaligen Welthockeyspieler Moritz Fürste fast ausschließlich aus Perspektivspielern bestand, hatte am Samstag das Halbfinale gegen Österreich mit 3:4 im Penaltyschießen verloren. Nach der regulären Spielzeit hatte es 2:2 gestanden. Österreich trifft im Finale am Sonntagnachmittag auf Gastgeber Belgien (14.30 Uhr).

(sid)