Springreiten: Krieg als bester Deutscher Fünfter in Zürich

Springreiten: Krieg als bester Deutscher Fünfter in Zürich

Springreiter Niklas Krieg hat beim zehnten Weltcup-Turnier der Saison am Sonntag in Zürich als bester Deutscher Platz fünf belegt. Krieg hatte bei seinem ersten Weltcup-Start vor zwei Wochen in Leipzig auf Anhieb gewonnen. In Zürich siegte der Schweizer Pius Schwizer vor Denis Lynch (Irland) und Edwina Tops-Alexander (Australien). Führender der Gesamtwertung bleibt Christian Ahlmann, der bereits für das Weltcup-Finale im März in Göteborg qualifiziert ist. Aus der Westeuropa-Liga fahren die 18 besten Springreiter nach Schweden. Die letzte Weltcup-Station findet in der kommenden Woche in Bordeaux statt.

(dpa)