Die Bewerbung beim Headhunter

Noch vor ein paar Jahren war das undenkbar, aber heute kann man sich bei vielen Headhuntern auch ganz offiziell um einen Job bewerben. So kann man direkt auf sich aufmerksam machen. "Das hat den Vorteil, dass man sich nicht nur bei einer einzigen Firma bewirbt, sondern ein breites Spektrum an möglichen Stellen erreicht", sagt Personalberater Michael Heidelberger.

Allerdings sollte man im Vorfeld genau überlegen, an welchen Personalberater man sich wendet. Die meisten sind auf bestimmte Branchen oder sogar auf Berufsbilder spezialisiert.

Einen Überblick über die Schwerpunkte der Berater liefert zum Beispiel die Datenbank des Bundesverbands Deutscher Unternehmensberater (BDU).

(RP)
Mehr von RP ONLINE