Für "Vanity Fair": Britney lässt nicht die Hüllen fallen

Für "Vanity Fair" : Britney lässt nicht die Hüllen fallen

Düsseldorf (rpo). Popstar Britney Spears wird sich nicht ausziehen. Es hatte Gerüchte gegeben, die 23-Jährige wolle sich schwanger und nackt auf den Cover von "Vanity Fair" ablichten lassen. Dies hatte Filmstar Demi Moore bereits 1991 gemacht. Britneys Sprecher dementierte jetzt aber diese Gerüchte.

Das berichtet die "New York Post". Spears Sprecher betonte, sie sei zwar das Covergirl für die Zeitschrift "Elle" im Oktober, werde aber "alle ihre Kleider" anlassen.

Spears kann Publicity gebrauchen. Kürzlich hat sie bei ihrer Plattenfirma angerufen und gefragt, wie es mit einem neuen Album aussieht, wie die "New York Post" erfahren hat. Der Lebensstil mit Neu-Ehemann Kevin Federline ist offenbar nicht ganz billig.

Mehr von RP ONLINE