Gemma Arterton: Bondgirl hält sich für durchschnittlich

Gemma Arterton: Bondgirl hält sich für durchschnittlich

Los Angeles (RPO). Bondgirl Gemma Arterton ("Ein Quantum Trost") ist offensichtlich nicht besonders überzeugt von ihrem Aussehen. "Verglichen mit vielen Schauspielerinnen halte ich mich wirklich für durchschnittlich."

Das sagte Arterton dem britischen Männermagazin "GQ", wie "Femalefirst" berichtet. Die englische Schauspielerin hatte neben "Bond Girl" Olga Kurylenko (30) in der 22. Folge des Agentenklassikers mitgespielt.

"Als ich die Rolle im Bond-Film bekommen habe, gab es dieses riesige Getue, dass ich nicht heiß genug dafür wäre", sagte die Schauspielerin. Sie selbst habe damit kein Problem.

  • Fotos : Ein Quantum Trost - der neue Bond

Arterton erzählte weiter, dass sie sogar froh sei, nicht so schön zu sein wie ihre Kollegin Kurylenko, weil deren Aussehen schon bei Castings mit einkalkuliert werde. "Ich hingegen kann meinen Look ändern und schlicht oder gestylt aussehen."

(DDP/csr)