1. Panorama
  2. Deutschland

Polling: Explosion in Molkerei kostet einen Arbeiter das Leben

Unfall in Bayern : Arbeiter stirbt bei Explosion in Molkerei

Im bayerischen Polling gab es eine Explosion in einer Molkerei - warum, ist noch unklar. Bei dem Unfall wurde ein Arbeiter getötet. Vier weitere Männer wurden teils schwer verletzt. Die Polizei ermittelt.

Eine Explosion hat in einer bayerischen Molkerei einen Arbeiter getötet. Vier Männer erlitten bei dem Unfall in Polling teils schwere Verbrennungen. Der 39-Jährige erlag in einer Münchner Klinik seinen Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag zu dem Betriebsunfall vom Abend zuvor mitteilte. Die Ursache der Explosion war zunächst ungeklärt. Die Kripo ermittelt.

Nach ersten Erkenntnissen waren die Arbeiter an einer Maschine beschäftigt, an der entweder Gläser gereinigt oder Milchprodukte erhitzt werden. Gegen 18.00 Uhr flog die Maschine in die Luft.

Die Beschäftigten zogen sich dabei teils schwerste Verletzungen zu. Zwei von ihnen wurden mit Hubschraubern in eine Münchner Klinik geflogen, einer in ein Krankenhaus nach Salzburg.

(dpa)