1. Panorama
  2. Ausland

Kolumbien: Marine findet auf Schiff 5,2 Tonnen Kokain

Kolumbien : Marine findet auf Schiff 5,2 Tonnen Kokain

Die kolumbianische Marine hat auf einem Schiff vor der Pazifikküste des südamerikanischen Landes 5,2 Tonnen Kokain sichergestellt. Es handele sich um den größten Drogenfund dieser Art in der Region in den vergangenen zwei Jahren, teilte die Marine am Dienstag in einer Erklärung mit.

Unterstützung bei der Operation hätten die kolumbianischen Einsatzkräfte von der US-Drogenvollzugsbehörde DEA erhalten. Der Erklärung zufolge sei das Boot knapp 300 Kilometer von der südlichen Hafenstadt Tumaco in der Provinz Narino entfernt beschlagnahmt worden. Die 14 Besatzungsmitglieder des Handelsschiffes seien festgenommen worden. Nach eigenen Angaben hat die Marine in Kolumbien in diesem Jahr bislang bereits 22,8 Tonnen Kokain sichergestellt.

(ap)