Sonsbeck: Radweg Boxteler Bahn wird gebaut

Sonsbeck: Radweg Boxteler Bahn wird gebaut

Zwei Tagesordnungspunkte im öffentlichen Teil der Sitzung, zwei einstimmige Beschlüsse im Haupt- und Finanzausschuss. Beschluss Nummer eins: Sonsbeck macht mit Xanten gemeinsame Sache. Beide bauen den Alleenradweg Boxteler Bahn von der Urseler Straße bis zur Marienbaumer Straße weiter aus. Die Fördergelder (das Land hat einen Zuschuss von 75 Prozent in Aussicht gestellt) für den zweiten Bauabschnitt stehen bereit.

Jetzt stellt Xanten im Namen beider Kommunen zügig einen entsprechenden Förderantrag bei der Bezirksregierung Düsseldorf. Wenn die Bewilligung vorliegt, geht es in die Detail-Planung. Zur Zeit ist die Stadt Xanten dabei, den ersten Bauabschnitt auf ihrem Gebiet (vom Trajanring bis zur Urseler Straße) zu realisieren. Der dritte Teil des Alleenradweges auf Sonsbecker Gebiet, von der Marienbaumer Straße bis zur Reichswaldstraße, soll später fertiggestellt werden.

Zweiter einstimmiger Beschluss im Haupt- und Finanzausschuss: Um Investitionen zu finanzieren, will das Kommunale Wasserwerk ein Darlehen über eine Millionen Euro aufnehmen; Sonsbeck, über eine Holding mit 14,8 Prozent am Kommunalen Wasserwerk beteiligt, bürgt für einen Teil dieses Darlehens.

  • Sonsbeck : Asphalt für Marienbaumer Straße

"Es ist nicht unüblich, dass eine Kommune die Bürgerschaft übernimmt, um einen günstigen Zinssatz auf dem öffentlichen Markt zu bekommen", erklärte Bürgermeister Heiko Schmidt auf entsprechende Nachfrage des FDP-Ratsherrn Jürgen Kühne.

In einer Schweigminute gedachten die Ausschussmitglieder des ehemaligen Bauamtsleiters Johannes Peters, der am 25. August verstorben ist.

(jas)